Rezension -Werbung The Darker Stories - 11

Sarah Baines

The Darker Stories – 11

Klappentext

Ein Killer und ein Dieb treffen sich an einem Tatort …

Nein, das ist nicht der Beginn eines schlechten Witzes, sondern der wohl beschissenste Moment meines armseligen Lebens.

Ich bin Christine, Diebin wider Willen, aber so ist das halt, wenn man mit einem Vater wie dem meinen aufwächst. Eine wirkliche Chance, etwas an meinem Leben zu ändern, habe ich nicht. Am Ende bin ich das Opfer. Aber welcher Kriminelle behauptet das nicht von sich?

Jon vielleicht nicht. Nein, ganz sicher sogar. Denn er ist der Killer, dem ich bei einem Einbruch regelrecht in die Arme laufe. Ein Psychopath, wie mir jeder einzelne Blutfleck in der Wohnung entgegenschreit.

Warum er mich am Leben lässt, weiß ich nicht. Aber der Preis, den er dafür verlangt, ist hoch. Doch mir bleibt keine andere Wahl, wenn ich überleben will. Ich bezahle ihn – mit meiner Freiheit, meinem Körper … und über alles Weitere möchte ich im Moment nicht nachdenken.

Rezension -Werbung The Darker Stories – 11weiterlesen

After passion – After truth Rezension

After passion – After truth

Eigentlich wollte ich alle 5 Teile mit einer Rezension zusammenfassen, aber ich gebe mich nach 1467 Seiten geschlagen.

Wobei ich etwas ausholen möchte.

Bereits seit 2016 wollte ich diese Bücher haben. Die Cover fielen mir ins Auge, ich lese gerne Liebesromane und bisher schreckte mich eher die Dicke dieser Bücher ab. Beim ersten Mal zögerte ich wegen des Klappentextes, beim nächsten Mal wegen dem zu tragenden Gewicht, doch nun entdeckte ich sie als ungelesene und bestellte sie mir aus zweiter Hand. Immerhin zahlte ich nicht den vollen Preis, bekam aber alle 5 umgehend und zuverlässig geschickt.

After passion – After truth Rezensionweiterlesen

Rezension The Darker Stories

The Darker Stories

Sarah Baines

Klappentext

Ein Killer und ein Dieb treffen sich an einem Tatort …

Nein, das ist nicht der Beginn eines schlechten Witzes, sondern der wohl beschissenste Moment meines armseligen Lebens.

Ich bin Christine, Diebin wider Willen, aber so ist das halt, wenn man mit einem Vater wie dem meinen aufwächst. Eine wirkliche Chance, etwas an meinem Leben zu ändern, habe ich nicht. Am Ende bin ich das Opfer. Aber welcher Kriminelle behauptet das nicht von sich?

Jon vielleicht nicht. Nein, ganz sicher sogar. Denn er ist der Killer, dem ich bei einem Einbruch regelrecht in die Arme laufe. Ein Psychopath, wie mir jeder einzelne Blutfleck in der Wohnung entgegenschreit.

Rezension The Darker Storiesweiterlesen