Rezension Die Erzählung vom Winterkind

Die Erzählungen vom Winterkind

Marianne Schäfer

Über die Aktion: Kinder brauchen Bücher, schickte mir die Autorin Marianne Schäfer ihre Bücher zu. Heute stelle ich Die Erzählungen vom Winterkind vor. Es ist eher als Jugendbuch zu betrachten, geeignet ab der 5. Klasse.

Klappentext lt. Amazon

Am Rande einer größeren Stadt in Pommern gab es eine kleine Siedlung. Sie hieß Kreuzweg. Gebaut für die ärmsten der Armen und für kinderreiche Familien.

Winzige Doppelhaushälften reihten sich hufeisenförmig aneinander, als könnten sie sich gegen den grimmigen Frost der Winternacht schützen, in der unsere Geschichte beginnt.

In einem dieser Häuschen ist gerade ein Mädchen zur Welt gekommen.

Treten wir ans Fenster zu seinem Leben und schauen hinein …

Rezension Die Erzählung vom Winterkindweiterlesen

Sonntagsbeitrag Buch Berlin 2017

Buch Berlin 2017

Wie versprochen, gibt es von mir einen Beitrag zur Buch Berlin. Bereits zum zweiten Mal nahm ich an dieser Messe als Autorin teil. Jacky, meine Lektorin, durfte da auch nicht fehlen und somit mussten wir vorab einiges vorbereiten.

Auf einer solchen Messe dürfen Goodies nicht fehlen. Hätte man mich vor zwei Jahren gefragt, was mit Goodies gemeint ist, so hätte man nur einen unwissenden Blick von mir geerntet. Jacky ist nicht nur neben den Lektoraten eine große Unterstützung, auch mit diesen kleinen Werbemitteln greift sie mir ordentlich unter die Arme.

Sonntagsbeitrag Buch Berlin 2017weiterlesen

Please follow and like us:

Sonntagsbeitrag Kinder brauchen Bücher!

Am Ende der Kinderbuchwoche habe ich die Autoren und Blogger gebeten mal etwas über sich und diese Aktion: Kinder brauchen Bücher! – zu berichten.

Mir brannte diese Idee lange auf der Seele. Doch nun geht das erste Paket wird in der kommenden Woche an ein Kinderkrebskrankenhaus raus und ich freue mich sehr darüber, so viele nette Menschen getroffen zu haben. Die Autoren die bereitwillig ihre Bücher frei geben, die Blogger die sich an die Rezensionen machen und die anderen, die Werbung für diese Idee schalteten.

Ein dickes, Danke geht auch an die Seitenmoderatoren, die sich ebenfalls sehr ins Zeug legen.

Hier noch einmal der Link zur Seite.

Sonntagsbeitrag Kinder brauchen Bücher!weiterlesen

Rezension Das komische Fliegkamel namens Max

Sonja Kaboth

Das komische Fliegkamel namens Max

Das Buch erreichte mich über die Autorin. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Ich werde es für die Aktion: Kinder brauchen Bücher! – verwenden.

 WERBUNG

Rezension Das komische Fliegkamel namens Maxweiterlesen

Autorensteckbrief Mona Frick

Name: Mona Frick

Alter:   49

Wohnort:

Stuttgart – Kaltental.

Ich bin ein Stadtkind, bin in Stuttgart downtown aufgewachsen, namentlich im Heusteigviertel und habe jahrelang am Hölderlinplatz gelebt, aber jetzt genießen wir das Grün um uns herum, und lassen uns von dramatisch rufenden Eseln und blökenden Schafen aus der Jugendfarm in unserer Nähe unterhalten …
Autorensteckbrief Mona Frickweiterlesen

Please follow and like us:

Autorensteckbrief Marit Bernson

Name: Marit Bernson (Pseudonym)
Alter: 40

Wohnort:
(c) Marit Bernson

in der Nähe von Bamberg in einem kleinen Dorf auf einem Berg, am Feldrand mit Hasen, Grünfinken, Füchsen und manchmal Wildschweinen
Träume: Ein Traum ist auf jeden Fall, dass meine Bücher gelesen werden. Ein weiterer großer Traum ist, alle Bücher in meiner Bibliothek zu lesen. Die Bibliothek ist ein bereits erfüllter Traum von mir. Dann würde ich unheimlich gern mal eine Weile in New York leben, um dort die Kulturszene kennen zu lernen, Theater, Musical, Ausstellungen, abseits des Mainstreams.
Ziele: Da ich erst angefangen habe, Bücher zu veröffentlichen, ist mein derzeit nächstes großes Ziel, alle meine Buchideen aufs Papier zu bringen.

Autorensteckbrief Marit Bernsonweiterlesen

Please follow and like us:

Sonntagsbeitrag Autorenprojekte

Buchvorstellungen

Es geht ja nun in großen Schritten auf Weihnachten zu und während der kalten Tage, mag so manch einer doch einmal wieder zu einem Buch greifen. Deshalb fragte ich Autoren, an welchen Projekten sie derzeit arbeiten oder was sie frisch veröffentlicht haben. Zehn durften sich vorstellen und ich wünsche Euch viel Spaß beim Schmökern. Vielleicht findet Ihr ja ein tolles Buch, was bald bei Euch einziehen darf.

Sonntagsbeitrag Autorenprojekteweiterlesen

Please follow and like us:

Rezension The Darker Stories

The Darker Stories

Sarah Baines

Klappentext

Ein Killer und ein Dieb treffen sich an einem Tatort …

Nein, das ist nicht der Beginn eines schlechten Witzes, sondern der wohl beschissenste Moment meines armseligen Lebens.

Ich bin Christine, Diebin wider Willen, aber so ist das halt, wenn man mit einem Vater wie dem meinen aufwächst. Eine wirkliche Chance, etwas an meinem Leben zu ändern, habe ich nicht. Am Ende bin ich das Opfer. Aber welcher Kriminelle behauptet das nicht von sich?

Jon vielleicht nicht. Nein, ganz sicher sogar. Denn er ist der Killer, dem ich bei einem Einbruch regelrecht in die Arme laufe. Ein Psychopath, wie mir jeder einzelne Blutfleck in der Wohnung entgegenschreit.

Rezension The Darker Storiesweiterlesen

Please follow and like us:

Sonntagsbeitrag Was treiben Autoren neben dem Schreiben?

Die Berichte zum Sonntag erfreuten sich in der Vergangenheit immer vieler Leser, deshalb greife ich den Sonntagsbeitrag gerne wieder auf. Es dauerte einige Monate, bis mein Blogumzug wieder lief und immer wieder sehen mich Menschen erstaunt an, wenn ich erzähle, dass ich neben Beruf und Familie noch Bücher schreibe. Zudem verschlingt die Virale-Welt sehr viel Zeit und deshalb fragte ich die anderen Autoren, was sie so neben dem Schreiben noch machen.

Viel Spaß!

Sonntagsbeitrag Was treiben Autoren neben dem Schreiben?weiterlesen